Was die Presse schreibt

40 Jahre Telefonseelsorge Soltau

„Kann ich mit Ihnen sprechen? Ich

habe sonst niemanden zum Reden.“ So beginnen viele  der anonymen Gespräche zwischen einer Telefonseelsorgerin und einem Ratsuchenden. Gerade in den ersten Monaten der Corona Krise nahmen die Anrufe spürbar zu. Viele Ängste, Sorgen und Einsamkeit wurden ausgesprochen. Manche Anrufende leben allein und haben keinerlei soziale Kontakte. Bei anderen sind die Möglichkeiten der Entlastung bei Freunden und Familie erschöpft - weil ihre Krise schon lange dauert.

Diese wichtige Arbeit tut auch die Telefonsseelsorge Soltau für das ganze nordöstliche Niedersachsen: in Soltau, Walsrode, Celle, Uelzen, Rotenburg, Lüneburg u.a. Nun steht bei der Soltauer Dienststelle ein wichtiger Geburtstag ins Haus: Im September 2020 begeht die Telefonseelsorge in Trägerschaft des Kirchenkreises Soltau ihr 40-jähriges Jubiläum. Unter den gegebenen Umständen wird die Feier kleiner ausfallen, aber der Geburtstag wird mit einem Gottesdienst begangen.

Die Telefonseelsorge Soltau ist rund um die Uhr erreichbar in Vernetzung mit den anderen niedersächsischen Dienststellen. In Soltau tun derzeit 49 Männer und Frauen ehrenamtlich diesen wichtigen Dienst. Sieben weitere Personen sind derzeit in der Ausbildung.

Vielleicht wollen Sie den Einsatz der Telefonseelsorge Soltau unterstützen? Dann informieren Sie sich gerne auf unserer Webseite telefonseelsorge-soltau.de . Wir freuen uns sehr über Anfragen zur Mitarbeit oder Ihre Spende. Danke.

Pastorin Petra Horn,

Leiterin der Telefonseelsorge Soltau

 

Neue Leitung der Telefonseelsorge Soltau

https://www.google.com/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=1&ved=2ahUKEwig6tq8qPblAhVIKFAKHfKfCi8QFjAAegQIBBAB&url=http%3A%2F%2Fwww.boehme-zeitung.de%2Farchiv%2Fnews%2Fartikel%2Fnach-langer-suche-jetzt-neue-leiterin-fuer-telefonseelsorge.html&usg=AOvVaw3QTSMhFUOWieYgyLpYdttT

 

Bericht am 15.12.2019 in der EZ