Was aktuell los ist

Neue Leitung der Telefonseelsorge Soltau

 

Munster. Die über ein Jahr lang verwaiste Dienststelle der Telefonseelsorge Soltau hat eine neue Leiterin. Am Sonntag, 20. Oktober wurde in der Schafstallkirche St. Martin in Munster in einem feierlichen Gottesdienst Pastorin Petra Horn von Superintendent Heiko Schütte in ihr neues Amt eingeführt. Vom Team der Haupt- und Ehrenamtlichen sowie der Gemeinde wurde Pastorin Horn anschließend bei einem kleinen Empfang im Gemeindehaus freudig willkommen geheißen. Als Leiterin der Dienststelle ist sie künftig dafür verantwortlich die Telefonseelsorge in der Öffentlichkeit zu vertreten, Ehrenamtliche, die Gespräche führen, zu finden, auszubilden und bei ihrer verantwortungsvollen Aufgabe zu begleiten. Ein neuer Ausbildungskurs für ehrenamtliche Mitarbeiter*innen in der Telefonseelsorge, der in einem Jahr alle wichtigen Fertigkeiten vermittelt, startet neu im Februar 2020. Wer sich für eine Mitarbeit bei dieser erfüllenden Aufgabe in der Telefonseelsorge interessiert, kann sich noch in der Dienststelle erkundigen und anmelden unter Tel. 05192/ 7550.

Pastorin Petra Horn

Foto zeigt von links: Melanie Lühring, Petra Horn, Anne Wippermann, Heiko Schütte

 

TS stellt sich auf dem Herbstmarkt vor

Erste Amtshandlung der neuen Leiterin der TelefonSeelsorge Soltau Pastorin Petra Horn war die Vorstellung der Arbeit der TelefonSeelsorge im Gesundheitszelt auf dem Munsteraner Herbstmarkt am Sonntag 06.Oktober 2019. Zusammen mit Melanie Lühring, der Sekretärein der Dienststelle und ihrer Vertretung Frau Sieglinde Budnowski stand sie den Besuchern zu allen Fragen rund um die Mitarbeit am Telefon zur Verfügung.

Das Team der TelefonSeelsorge Soltau

von links: Pastorin Petra Horn, Melanie Lühring, Sieglinde Budnowski

Pastorin Horn im Interview mit Thomas Ruß