Wie wir uns fortbilden

Jahresfortbildungen

2017

Frühjahrsfortbildung

                                    "Ich-Zustände in der Transaktionsanalyse"                                      Anne Wippermann, Hildesheim

 

Jahresfortbildung

"Psychische Krankheitsbilder und gesellschaftliche Normen"

Psychiater Dr. med. Alfred John, Ballenstedt

 

2016

Herbstfortbildung

"Gründe und Auswirkungen von DaueranruferInnen"

Pastor i.R. und Gruppenanalytiker Martin Weimer, Kiel

Jahresfortbildung

"Formen von Rechtspopulismus"

Frau Fuchs, GesichtZeigen e.V. Berlin

 

2015

Herbstfortbildung

"Sterbehilfe und Sterbebegleitung"

Katharina Winkelmann, Palliativstation des Heideklinikums in Walsrode

Jahresfortbildung

"Süchte - zwischen Genetik und sozialem Lernen"

Dr. med. Alfred John, Matthias Wittkämper, Ballenstedt/Munster

Frühjahrsfortbildung

"Mobbing"

Arnim Luitjens, Diplom Sozialpädagoge, Soltau

2014

Jahresfortbildung

"Psychische Krankheiten, speziell Depressionen"

Dr. med. Alfred John, Matthias Wittkämper,  Ballenstedt/ Munster

"Die eigene Spiritualität entdecken"

Frau Antje Breede vom Loccumer Arbeitskreis für Meditation

Frühjahrsfortbildung in Stübeckshorn

"10 Gesprächsinterventionen am Telefon".

Matthias Wittkämper, Munster

 

2013

Jahresfortbildung in England

"Psychische Krankheitsbilder vor der Theorie und Praxis

des Gesprächs am Telefon“.

„Therapeutisch hören – seelsorgerlich antworten“, „Krankheit und Gesundheit zwischen Wahn und Wirklichkeit“ „Natur pur – Burnoutprophylaxe mit Schleiermacher“, „Hören – eine Intervention? Von Buber bis Hirnforschung“, „Trends in der Therapieszene“, „Achtsamkeit bis Akzeptanz“, „Psychische Störungen: Meine Fragen – meine Antworten“ und viel für die praxisrelevante Arbeit am Telefon.

Dr.med. Alfred John, Silvia John, Matthias Wittkämper, Ballenstedt/Munster

 

"Anrufe von Menschen mit pädophiler Neigung"

Prof. Dr. Krüger, Psychiater und Frau Körner, Diplom Psychologin/Therapeutin

Sexualinstitut Med.Hochschule Hannover

 

 

2012
 "Anrufe junger Menschen mit sexualisiertem Hintergrund" Pro Familia-Soltau

Frau Fischer, Sozialpädagogin und Sexualtherapeutin, Soltau

 

„Zeig mir deine Gestalt – Entdeckung der Leiblichkeit in der Bibel“
Frau Dr. Büchner, Germanistin und Theologin,Landolfshausen

Natalia und Wladimir Rudolf, Diplom Malerin und Diplom Bildhauer, Munster

 

„BISS – Wi(e)der Gewalterfahrungen bei Mädchen und Frauen“
Frau Hönig, Frau Kürbis, Sozialpädagoginnen, Uelzen

 

2011

„Hartz IV und aus?“
Frau Böckmann, Sozialpädagogin, Soltau


„Schönes Leben – Vom Tod reden um des Lebens willen“
Herr Denkers, Pastoralpsychologe, Hannover

 

"Zum Glück gibt es die Telefonseelsorge – Zugänge zum Glück“
Herr Wittkämper, Religionspädagoge, Munster


„Gewaltfreie Kommunikation“
Frau Duensing, Mediatorin, Munster


 2010

„Umgang mit Scherzanrufen“
Frau Montz, Supervisorin, Lüneburg

 

„Salutogenese“
Frau Lehmann, Dipl.-Pädagogin, Bad Gandersheim

 

„Genese und Wesen der Depression“
Frau Dr. Janssen, Psychotherapeutin, Soltau

  

2009

Wie wir miteinander reden. Wahrnehmen - reden - reflektieren!"
Herr Möller, Psychotherapeut, Celle

 

„Techniken der Gesprächsführung“
Frau Dageförde, Psychologin, Soltau

 

 „Was brauchst Du – was brauch' ich?“
Frau John, Bibliodramaleiterin, Herr Dr. John, Psychiater, Ballenstedt,
Herr Wittkämper, Supervisor, Munster



„Probleme und Chancen in Beziehungen“
Frau Bibl, Psychologin, Hermannsburg


2008

„Sexueller Missbrauch in der Familie“
Herr Stemler, Kommissar, Soltau

 

„Telefonseelsorge und virtuelle Welten – zwischen Unbehagen und Faszination“
Herr Dr. John, Psychiater, Ballenstedt

 

„Suchtverhalten und mögliche Auswege“
Herr Vogt, Sozialpädagoge und Suchtberater, Celle 

 

2007

„Vom Umgang mit suizidgefährdeten Menschen“
Frau Hahn, Sozialpädagogin, Hildesheim

 

 

„Psychische Krankheitsbilder erkennen und wahrnehmen“
Herr Dr. John, Psychiater, Ballenstedt

 

 

„Sucht und Prävention“
Frau Steudter, Ärztin, Soltau

„Suizidprävention“
Herr Schäfer-Erhardt, Psychologe, Walsrode

 

2006

„Vom Umgang von Demenzerkrankten und ihren Angehörigen“
Frau Steudter, Ärztin, Soltau


„Ökosystem Wattenmeer. Neue Umwelterfahrungen auf dem Weg nach Neuwerk“
Herr Wittkämper, Supervisor, Munster

 

„Das Eigene und das Fremde – spirituelle Einsichten und kreative Entdeckungen“
Frau Rudolf, Malerin, Munster